essence

about

Nachdem Oliver Frisch und Mirko Hunger über viele Jahre hinweg viele gemeinsame rockige Tanzabende und jede Menge andere illustre Partygesellschaften durchgeführt hatten, entwickelten sie 2008 erste Ideen einer gänzlich neuen Show, in der sich Computermusik und visueller Animationen miteinander vereinen sollten. Da dies mehr einem elektronischen Themenabend entsprach, holten die beiden recht bald Frank Molder ins Boot. Durch seine musikalische Vielfalt und jahrelange Erfahrung in der elektronischen Musik war er wie geschaffen für ein solches Projekt. Dazu erklärten sich keine geringeren als Sven Weisemann und Florian Schirmacher bereit, auch ihren Teil zur Show beizutragen. Für den ebenso wichtigen visuellen Part der Show konnten das renomierte Münchner Visual – Team neonouveaux sowie die Leipziger Artistin Talkin Teens gewonnen werden.

Das Zusammenfügen solch verschiedener Charaktere und Stilrichtungen führte bald zu einer völlig unerwarteten – jedoch sehr eindrucksvollen Entwicklung des gesamten Projektes. Und so scheint kein Name besser den Charakter dieses Projektes zu beschreiben als „essence – elements of life“. Besser als gedacht und anders als erwartet – das ist Essence. Erleben Sie Künstler, die ihre Eindrücke des Lebens widergeben in dem sie ihre Geschichte davon erzählen. All das an einem einzigen Abend, alles in einem einzigen Leben. Alle Höhen und Tiefen – das ist Essence – elements of life.

Essence, das sind Mirko Hunger (Sesselmann) und Frank Molder als musikalische Basis, begleitet durch die Video – Animationen aus der Feder von TalkingTeens und NEONouveaux. Abgerundet und vervollkommnet durch die Performance von Sven Weisemann am Piano sowie den Gesangparts und Basseinlagen von Florian Schirmacher. So unvorhersehbar wie das Leben, so unvorhersehbar ist essence. Sei offen für alles Neue. Lass dich überraschen und sei überwältigt. try something new- essence-tour.de